Donnerstag, Januar 15, 2015

Silber - das erste Buch der Träume

Heute berichte ich über Silber,welche übrigens auch eine Triologie sein wird :)


Verlagsinfos *klick*
 Autorin : Kertin Gier
Verlag    : FJB 
Seiten    : 416
ISBN    :  978-3-8414-2105-0
Genre   : Jugendbuch
Alter    : ab 14 Jahre
Preis   : 18,99 €


Erster Band der ,,Silber'' Triologie



                                          Inhalt

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

Quelle : ©Fischerverlage



Die 16-Jährige Liv Silber ist froh,dass sie endlich mit ihrer Familie Sesshaft wird,doch ihre Mutter hat andere Pläne.Sie will mit ihrem neuen Lebensgefährten und seiner Familie,den Spencers, zusammen in sein Haus ziehen und Liv und ihre Schwester Mia sind ales andere als begeistert.
Die Geschwister gehen von nun an auf eine erstklassige Privatschule,der Frognal Academy,wo sie auf Henry,Grayson und Jasper treffen,die,wie Liv findet, irgendetwas anderes/spezielles an sich haben.
Als sich dann herausstellt,dass Grayson der Sohn der Spencers ist und Liv ,,zwangsläufig'' ein Telefonat mit hört,ist sie sich ganz sicher,dass irgendwas nicht mit Grayson und den anderen Jungs stimmt...als sie sich irgendwann in ihrem ersten besonderem Traum wiederfindet....



Meine Meinung

Nach der Edelstein-Triologie war ich seeeeehr gespannt auf die neuen Bücher von Kerstin Gier,weil mir diese sehr gut gefallen hat :)

Zuerst lernt man die Familie von Liv kenne,die wie Liv selbst humorvoll ist und für viele Lacher sorgt.
Man erfährt vieles über Liv und ihre Schwester,und ich muss sagen Liv's Schwester Mia ist mir sofort ans Herz gewachsen,sie ist einfach zum Knuddeln
Auch Liv ist mir sehr sympathisch und sie hat einen leicht sarkastischen Humor,den ich wirklich toll finde.Sie ist jemand der Geheimnisse liebt und somit natürlich auch das Geheimnis um Grayson lüften möchte.
Leider bleibt Liv's Mutter und auch das Kindermädchen weitesgehend aus der Geschichte raus und bleiben deshalb leider etwas im Hintergrund.

Die Idee mit den Traumtüren finde ich sehr interessant,weil es mal etwas neues ist. Ich habe jedenfalls zuvor noch nicht von einem Buch in der Art gehört und fand' es wirklich interessant,wie Kerstin Gier eine humorvolle und zauberhaften Welt geschaffen hat.

Allerdings finde ich die Spannung hätte man noch etwas erhöhen können.
 Es gab zwar eine Bedrohung,allerdings habe ich davon garnicht soviel mitbekommen,weshalb sich bei mir nie wirklich Spannung aufgebaut hat bzw. nur sehr gering,was sehr schade war.
Bemerkenswert war,finde ich,dass die Frognal Academy einen Blog hat,der die Schüler auf den neuesten Stand der Gerüchte-Küche bringt und man die Artikel die von dem geheimen Blogbetreiber/in ,,Secrecy'' betrieben wird.
Und wisst ihr was : man kann den blog sogar im Internet finden :) Tittle-Tattle Blog 

Für alle die Kerstin Gier's Schreibstil kennen,die wissen ja,dass Kerstin Gier in ihrer letzten Triologie einen humorvollen und sarkastisch-lustigen Schreibstil hat,den sie auch hier beibehält und es so nie langweilig wird.
Man hat immer was zu schmunzeln und so macht es auch richtig Spaß,die Geschichte zu lesen.

Übrigens,das Cover ist ist wieder einmal gelungen,genauso wie das der Edelstein-Triologie :)
Da lohnt es sich schon deshalb,dass Buch im Regal zu haben:)



Fazit 

,,Silber'' bot viele tolle,geheimnisvolle,lustige Momente,in denen man in die Welt von Liv Silber abtauchen kann.
Kerstin Gier hat wieder viel Fantasie in die Geschichte gebracht und ich war begeistert von der Idee mit dem Träumen und den Traumtüren.
Leider war die Spannung ein etwas größeres Problem für mich,dennoch empfehle ich das Buch,weil es trotzdem wirklich lesenswert ist :)




 


 

Kommentare:

  1. Huhu, Lea:)

    Eben funktionierte das Kommentieren irgendwie nicht - falls es jetzt doppelt auftaucht, sorry!
    Ich wollte einfach nur sagen, dass mir dein Blog und deine Rezis sehr gut gefallen und du nun eine Leserin mehr hast:)

    Schönes Wochenende und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Nein ist es nicht,wäre auch nicht schlimm :))
      Vielen Dank,das freut mich sehr :)
      Ich hoffe du schaust öfters vorbei und es gibt weiterhin was zu lesen für dich :)
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hey Lea ;)
    Ich würde dich gerne zum Versatile Blogger Award nominieren und würde mich freuen wenn du auch mitmachen würdest. Schau einfach unter meinem Blog piinkyswelt.blogspot.de nach dort findest du genauere Infos. :)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank,ich schaue gerne mal vorbei und mache mit :)

      Löschen
  3. Huhu, ich fand Band 1 und 2 echt toll und bin schon gepannt auf Band 3 ♥
    Liebe Grüßchen Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) Ich auch ich werde diese Reihe aufjedenfall beenden :)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)
LG
Lea